P2250138Im ersten Qualifikationsspiel der weiblichen Jugend zwischen Glauchau und Waldkirchen ist der erste Satz zunächst ausgeglichen, im Verlaufe des 1.Satz übernimmt dann aber Glauchau die Initiative und gewinnt 11:7. Auch im 2.Satz ist es zunächst Glauchau, de das Spiel bestimmt. Beim 1:3 dreht dann aber Waldkirchen auf und damit den Satz zum 11:7. Der Entscheidungssatz ist bis zum 6:6 völlig ausgeglichen, danach setzte sich die SG Waldkirchen aufgrund der besseren Angriffsleistung mit 11:6 durch.

P2250321In der 9.Spielrunde gab es die erste faustdicke Überraschung der SDM. Der als Favorit gehandelt TV Vaihingen/ Enz musste beide Sätze gegen den Gastgeber abgeben. Hirschfelde wurde von den zahlreichen Zuschauern angetrieben und gewann zwar knapp aber verdient mit 2:0 (11:9; 11:8).

P2250507Alle Mannschaften der männlichen Jugend haben 2 Spiele absolviert. In der 2.Runde gab es keine Überraschungen. Zunächst  setzte sich der TSV Roth mit 2:0 (11:8; 11:7) gegen den Gastgeber FSV Hirschfelde durch. Anschließend gewann der TV Vaihingen/ Enz mit 2:0 (11:5; 11:4) gegen die SG Waldkirchen und sicherte für den TSV Roth und sich selbst die Endrundenteilnahme.

P2250420Nach eine kurzen Eröffnung mit allen Teilnhemern der Süddeutschen Meisterschaft starteten die Spiele der männlichen Jugend U14. Im Auftaktmatch setzte sich der Sachsenmeister FSV Hirschfelde mit 2:0 (11:8; 11:7) durch. Anfäglich hatte Hirschfelde Probleme (6:6), dann kamen die Ostsachsen zu einem klaren Erfolg.

P2250234Nachdem der 1.Gruppenplatz bereits an den ASV Veitsbronn vergeben war, ging es im 3.Gruppenspiel der Gruppe B zwischen dem TV Unterhaugstedt und der SG Waldkirchen um den 2.Platz. In einer spannenden Partie setzte sich der sächsische Vizemeister SG Waldkirchen mit 2:0 (11:7; 11:7) durch, wobei bis zur Satzmitte jeweils knapp war.

P2250229Im 4.Spiel des Tages standen sich der ASV Veitsbronn und die SG Waldkirchen gegenüber. In einer spannenden und knappen Partie gewann der bayrische Meister mit 11:7 und 12:10. Damit sichert sich Veitsbronn den Gruppensieg in der Gruppe B, in der ja nur 3 Mannschaften spielen.

 

P2250192Die ersten 3 Spiele der Süddeutschen Meisterschaft der weiblichen Jugend U14 sind gepielt. In der Auftaktpartie siegt der ASV Veitsbronn deutlich gegen den TV Unterhaugstedt. Den ersten Satz gewinnen die Mädchen aus Bayern mit 11:5, den 2.Durchgang mit 11:3.

 

Am 25.02.2012 um 09:00 Uhr startet in der Sporthalle Pließnitztal in Kunnersdorf a.d.E. die Süddeutsche Meisterschaft der weiblichen und männlichen Jugend U14. Am Start sind die jeweils 2 Erstplatzierten der Landesmeisterschaften aus Sachsen, Bayern und Schwaben. Da keine Teilnehmer aus Thüringen gemeldet haben, sind bei der weiblichen Jugend zusätzlich der Drittplatzierte aus Sachsen und bei der männlichen Jugend zusätzlich die Drittplatzierten aus Sachsen und Schwaben am Start.

   

Impressionen  

   

SF e.V. auf Facebook  

Ihr findet den Sachsenfaustball e.V. auch auf Facebook:

   

   

Besucher seit 05/2010  

Heute 36

Woche 83

Monat 866

Insgesamt 173620

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

wichtige Downloads  

   
© ALLROUNDER